Mikromotor oder manuelle Entnahme

Haartransplantation mit dem Mikromotor oder manuell

Welche ist die bessere Methode ? 


Bei der FUE – Methode werden die Grafts oder auch Follicular Units (FU) einzeln vom Donor (Spenderbereich) entnommen.

Dieser Vorgang verläuft in 2 Schritten:

1. Einstich in das Gewebe rund um das Graft herum mit Hilfe einer Hohlnadel
2. Entnahme des Grafts mit einer speziellen Pincette

Bei einer Haartransplantationor werden vor der Entnahme einige Grafts für eine Analyse vom Donor entnommen. Hierbei wird in Erfahrung gebracht, wie breit und wie lang die Grafts sind und u.a. wie tief diese
unter der Haut veranckert liegen. Anhand dieser Analyse wird festgelegt, wie groß der Durchmesser der Hohlnadel sein muss und wie tief dieser in Haut eindringen darf, um das Graft möglichst schonend vom Gewebe entfernen zu können.

Die passende Hohlnadel wird dementsprechend vorbereitet und die weitere Entnahme durchgeführt.

Es gibt folgende Möglichkeiten, die Entnahme durchzuführen:
1. Die manuelle Entnahme
2. Die Entnahme mit dem Mikromotor

Bei beiden Methoden setzt man den Punch manuell an. Nur den Einstich in die Haut führt man entweder aus dem Handgelenk (manuelle Entnahme) durch oder mit Hilfe eines Motors (Entnahme mit Mikromotor). Mit dem Mikromotor ist die Möglichkeit gegeben, stets mit gleichbleibendem Druck und Geschwindigkeit in das Gewebe einzudringen.

        
manueller Punch
Mikromotor


Hier sind einige Vergleichsdaten und Informationen.

Maximal verpflanzbare Grafts pro OP Tag:

Manuell: ca. 1800
Mikromotor: ca. 3500-4200

Wenn bei der manuellen Entnahmemethode die Anzahl der benötigten Grafts 1800 Stück (je nach Patient kann dies geringfügig varrieren) übersteigen sollte, würden mindestens 2 OP Tage benötigt werden. In der Regel wird dieser 2. OP Tag je nach körperlichem Zustand des Patienten 1 oder 2 Tage nach der ersten OP durchgeführt.

Bei der Entnahme mit dem Mikromotor liegt die Anzahl der entnehmbaren Grafts pro OP Tag bei maximal 3500 - 4200 (abhängig vom Spenderbereich des Patienten).

Eines der wichtigsten Faktoren ist jedoch nach wie vor, dass eine Haartransplantation nur von einem erfahrenen Arzt und seinem entsprechend ausgebildeten Team durchgeführt werden sollte. Denn wenn die Arztwahl nicht die richtige ist, dann ist es wohl kaum entscheidend, ob manuell oder mit Mikromotor entnommen wird.


CONVERSATION